RangerErlebnisTour: Flusslandschaft hautnah - Mit dem Kanu auf der Elbe

Termin

Veranstaltungsbeginn:
22.08.2020 - 09:00 Uhr
Veranstaltungsende:
22.08.2020 - 16:00 Uhr

Beschreibung

Die Elbe ist einer der letzten großen unverbauten Ströme Europas. Weite Vorlandflächen bieten Platz für Überflutungen und eine naturnahe dynamische Entwicklung. Auf der Wasserwanderung entlang des Naturschutzgebietes Wittenberger-Rühstädter Elbniederung erläutert unser Ranger die Bedeutung der Auenlandschaft sowie die Entstehung der Elbe und ihre Hochwasserdynamik. An ihren Ufern stochern Flussregenpfeifer, Uferläufer und Austernfischer nach Nahrung. Heimlichen Bewohnern, wie Biber und Fischotter, kommen wir bei der Spurensuche im Sand auf die Schliche. Eine Rast ist bei Hinzdorf eingeplant. Die Tour endet, wenn wir im Nedwighafen Wittenberge angekommen sind. Bei Bedarf fährt ein Shuttle zurück nach Rühstädt.

 

Hinweis: Selbstverpflegung für unterwegs, Mittagessen in einem Café möglich. Voraussetzung: etwas Erfahrung im Paddeln und eine gute Kondition. Wetterfeste Kleidung und Fernglas, wenn vorhanden, bitte mitbringen.

Preis

Kanuleihgebühr und Transport ca. 20 €

Veranstaltungsort

Rühstädt
Kanurastplatz Rühstädt
An der ehemaligen Panzerüberfahrt
19322 Rühstädt

Telefon
+49 (0)38791 98022
E-Mail
ruehstaedt(at)naturwacht(dot)de
Internet
http://www.naturwacht.de

Veranstalter

Naturwacht Rühstädt
Clemens Herche
Neuhaus 9
19322 Rühstädt

Telefon
+49 (0)38791 98022
E-Mail
ruehstaedt(at)naturwacht(dot)de
Internet
http://www.naturwacht.de

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg