Störche der Erde

Termin

Veranstaltungsbeginn:
27.09.2019 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsende:
27.09.2019 - 19:00 Uhr

Beschreibung

Manfred Pohl wird Sie mit auf eine unterhaltsame Gedankenreise zu den Heimatländern der unterschiedlichen Storchenarten nehmen. Es ist nicht immer alles schwarz- oder weiß. Das gilt auch für die Welt der Störche. Während in Brandenburg nur Weiß- und Schwarzstörche heimisch sind, gibt es weltweit noch 17 weitere teils recht bunt gefiederte Storchenarten, wie beispielsweise den in Asien lebenden Buntstorch. Das Naturkundemuseum Potsdam hat über viele Jahre eine Ausstellung zusammengetragen, in der diese Arten gezeigt werden. 2020 wird diese Ausstellung als Leihgabe in Rühstädt einziehen. Dabei wird auch deutlich werden, wie wichtig ein weltweiter Naturschutz ist und welche große Bedeutung auch das Netz der Biosphärenreservate hat. Zudem ist Rühstädt 1996 von „EuroNatur“ als „europäisches Storchendorf“ ausgezeichnet worden und damit Teil eines weltweiten Netzwerkes zum Storchenschutz.

Veranstaltungsort

Rühstädt
NABU Besucherzentrum
Neuhaus 9
19322 Rühstädt

Telefon
+4938791 98024
Fax
+4938791 6718
E-Mail
nabu(at)besucherzentrum-ruehstaedt(dot)de
Internet
http://www.besucherzentrum-ruehstaedt.de

Veranstalter

NABU im Besucherzentrum Rühstädt
Dr. N. Bauer
Neuhaus 9
19322 Rühstädt

Telefon
+49 (0) 3879198024
Fax
+49 (0) 387916718
E-Mail
nabu(at)besucherzentrum-ruehstaedt(dot)de
Internet
http://www.besucherzentrum-ruehstaedt.de

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg