Impressionen

Der Commerzbank-Umweltpraktikant Lukas Häuser aus Dresden fängt derzeit die verschiedenen Eigenarten des Biosphärenreservates ein. Er möchte diese in seinen Fotografien allumfassend abbilden, aber stets den Bezug zur Natur und Kultur erhalten. „Einige Fotos sollen Geschichten erzählen, denn Bilder sagen bekanntlich viel mehr als Worte, andere sollen schlicht die Schönheit der Region zeigen.“ Weiterhin sagt Lukas Häuser, dass er sich von seiner Arbeit erhoffe, das Interesse des ein oder anderen für dieses wundervolle Fleckchen Erde zu erwecken. Der 22-Jährige knüpft mit dem Praktikum an sein an der TU Bergakademie Freiberg abgeschlossenes Bachelorstudium der Geoökologie an. Folgend sind einige seiner ersten Impressionen zu sehen.

Streifzug durch die Elbtalaue