Aktiv in der Natur

Per Fahrrad entlang der wilden Ufer der Elbe, zu Fuß rund um Deutschlands schönstes Naturwunder 2014 – das Rambower Moor –, mit dem Kanu auf dem großen Strom und seinen malerischen Nebenflüssen oder auf dem Pferderücken entlang des Gestütsweges zwischen den Landgestüten Redefin und Neustadt (Dosse).

Für Menschen, die gerne draußen unterwegs sind und dabei viel Natur erleben, beobachten und entdecken wollen, bietet das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg allerbeste Bedingungen. Wer sich darauf einlässt, wird die Einzigartigkeit der Weite und Ruhe in den Elbauen schätzen und lieben lernen.

Für weitere Infos wählen Sie bitte rechts im Menü die Sportart aus.

Natur erleben im Biosphärenreservat

Wandern auf dem Karthanerundweg um Bad Wilsnack. Foto: L. Häuser/Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Den Deich am besten per Fahrrad erkunden. Foto: L. Häuser/Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Mit dem Kanu im Biosphärenreservat unterwegs. Foto: L. Häuser/Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Der Elbstrand lädt zum Entspannen ein. Foto: L. Häuser/Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe