Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Deutschlands drittgrößter Strom, die Elbe, ist einer der letzten naturnahen Flüsse Mitteleuropas. Auf insgesamt 343.000 Hektar, entlang von 400 Flusskilometern in fünf Bundesländern erstreckt sich das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.

Es ist Teil eines weltweiten Netzes von 651 Biosphärenreservaten, die entsprechend dem UNESCO-Programm "Man and biosphere" (MAB), zu deutsch: "Der Mensch und die Biosphäre", das Ziel haben, historisch gewachsene Kulturlandschaften beispielhaft zu schützen und nachhaltig zu entwickeln.

Die brandenburgische Teilregion reicht über 70 Elbkilometer, von der Grenze Sachsen-Anhalts bis kurz vor die Tore von Dömitz in Mecklenburg-Vorpommern. Das Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe-Brandenburg" ist rund 53.000 Hektar groß.

Besucherzentrum Burg Lenzen

Nach einer langen, wechselvollen Geschichte gehört die Burg Lenzen seit 1993 dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Hinter historischen Mauern befindet sich ein modernes Besucherzentrum mit Tagungshaus, Galerie und Restaurant.

In der...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

21.10.2015
Umfrage Naturerlebnis: Unterstützen Sie Brandenburgs Naturlandschaften!

Potsdam – Der Verband Deutscher Naturparke, BTE Tourismus- und Regionalberatung und EUROPARC Deutschland haben eine breit angelegte Online-Umfrage zum Reiseverhalten von Natururlaubern in den Naturparken, Nationalparks und Biosphärenreservaten gestartet. Bis...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

08.10.2015
Obstbaum- Sammelbestellung für die Herbstpflanzung 2015

Gemeinsam mit dem Landschaftspflegeverband „Rühstädter Elbtalaue“ e. V. organisiert die Biosphärenreservatsverwaltung wieder den Verkauf alter Obstsorten. Wir arbeiten auch im 10. Jahr wieder mit den Hermann Cordes Baumschulen aus Holm zusammen. Sie bestellen...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

19.11.2015
Lust auf ein Open-Air-Semester?

Rund 50 junge Leute absolvieren jährlich in den Nationalparks, Naturparks oder Biosphärenreservaten Deutschlands ein Commerzbank-Umweltpraktikum. Die Initiative der Commerzbank bietet Studierenden die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in Bildungs- und...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

07.03.2016
Lust auf NaTour

Ein guter Ratgeber ist erschienen: "Lust auf NaTour 2016" - Broschüre des Landesamts für Umwelt. Das reich bebilderte und informative kostenlose A4-Heft sortiert die 110 besten Touren in den Nationalen Naturlandschaften übersichtlich nach Regionen und...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Barnim Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Hoher Fläming Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Schlaubetal Naturpark Uckermärkische Seen Nationalpark Unteres Odertal
Stechlin-
Ruppiner
Land
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
Schorfheide-Chorin Spreewald Barnim Dahme-Heideseen Hoher Fläming Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken Nuthe-
Nieplitz
Schlaubetal Uckermärkische Seen Unteres
Odertal
beteiligte Regionen anzeigen

Weißstorch

Weißstorch im Elbdeichvorland auf Nahrungssuche - Foto: Thomas Könning

Lebensraumansprüche

Ursprünglich war der Weißstorch Baumbrüter am Rande großer Flussauen, heute nistet er in Deutschland fast ausschließlich in menschlichen Siedlungen auf Dächern, Schornsteinen, Masten oder angebotenen Nistplattformen. Dabei besiedelt er v.a....

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

27.05.2016
Geschafft! 16 neue Kultur- und Landschaftsführer haben ihr Zertifikat in der Tasche

Die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs der „Kultur- und Landschaftsführer/innen Elbe/Havelniederung 2015-2016“ erhielten am Freitag in Anwesenheit des Präsidenten des Landesamtes für Umwelt Brandenburg Dirk Ilgenstein und des Landrates Thorsten...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

13.06.2016
Einsichtnahme in die FFH-Managementpläne der FFH-Gebiete „Mittlere und Obere Löcknitz“ und „Untere Löcknitzniederung“

Rühstädt - Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, in der Amtsverwaltung des Amtes Lenzen Elbtalaue, in der Gemeindeverwaltung Karstädt und in der Biosphärenreservatsverwaltung in Rühstädt bis zum 13. Juli Einsicht in die Managementpläne für die...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

13.06.2016
Einsichtnahme in den FFH-Managementplan des FFH-Gebietes „Untere Stepenitzniederung und Jeetzbach“

Rühstädt - Interessierte Bürger haben bis zum 13. Juli 2016 die Möglichkeit, in der Stadtverwaltung Perleberg, in der Stadtverwaltung Wittenberge und in der Biosphärenreservatsverwaltung in Rühstädt Einsicht in den Managementplan für das...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

25.05.2016
Sommeraktion "Ein Sommer mit Schwalben" für Kinder und Jugendliche ist gestartet

Haben eure Großeltern euch schon einmal erzählt, dass Schwalben früher als Glücksboten galten? Wenn die munteren Vögel aus Afrika zurückkehren, ist Frühling. Die Menschen freuten sich so sehr über die ersten Schwalben, nun war der lange Winter vorbei....

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

07.06.2016
Familienpass Brandenburg 2016/2017

Der Familienpass Brandenburg 2016/2017 ist erschienen. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner bietet mindestens 20 Prozent Rabatt und teilweise sogar freien Eintritt für Kinder bei 638 Angeboten von Familienerlebnissen in Brandenburg und Berlin. Für 2,50 €...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Naturpark Hoher Fläming Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Westhavelland Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
Hoher Fläming Nuthe-
Nieplitz
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

10.06.2016
Schafe auf dem Elbdeich

Schafe und Storch am Elbdeich bei Rühstädt

Mit etwas Glück sind am Elberadweg auf dem Elbdeich Schafe bei ihrem Einsatz in der Deichpflege zu sehen. Die früher als "Pfennigsucher" überall im ländlichen Raum anzutreffenden Tiere sind heute eher selten zu sehen, da ihre Zahl stark zurück gegangen ist....

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

10.04.2016
Der Blick ins Storchennest

Paarung bei Störchen in Rühstädt auf dem Dach des NABU-Besucherzentrums

Es ist wieder soweit. Die Störche sind zurück in Rühstädt und die Paarung hat begonnen. Grund genug mal zu sehen was bei Familie Adebar im Horst so los ist. Die Kamera auf dem Dach des NABU-Besucherzentrums in Rühstädt erlaubt einen einmaligen Einblick in den...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

17.06.2016
Beringung von Jungstörchen

Beringung von Jungstörchen

Mitte Juni war es wieder soweit. Der NABU-Kreisverband Prignitz beringte die Jungstörche im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe - Brandenburg. Mit einer Hebebühne ging es hinauf in die Storchennester und die Beinchen der sich totstellenden Jungstörche...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

24.08.2016
Wo die weißen Störche wohnen – ein Rundgang im Storchenland

Wo die weißen Störche wohnen - ein Rundgang im Storchenland.    Foto: Jan Schormann

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nah. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung: Auf Wiesen und Feldern, in Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats – für die Störche ein idealer Lebensraum,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

31.08.2016
Wo die weißen Störche wohnen – ein Rundgang im Storchenland

Wo die weißen Störche wohnen - ein Rundgang im Storchenland.    Foto: Jan Schormann

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nah. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung: Auf Wiesen und Feldern, in Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats – für die Störche ein idealer Lebensraum,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

07.09.2016
Wo die weißen Störche wohnen – ein Rundgang im Storchenland

Wo die weißen Störche wohnen - ein Rundgang im Storchenland.    Foto: Jan Schormann

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nah. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung: Auf Wiesen und Feldern, in Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats – für die Störche ein idealer Lebensraum,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

10.09.2016
Auf den Spuren von Emil Nolde

Auf den Spuren von Emil Nolde.               Foto: © Oppenhäuser

Einführung in die Aquarellmalerei mit Horst Oppenhäuser. Wir lassen die Eindrücke der Natur durch uns und die Farben auf’s Papier fließen. Man nimmt außer dem Erlebnis eine bleibende Erinnerung auf Papier mit nach Hause.

 

Anmeldung erforderlich.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

11.09.2016
Offene Gärten in der Prignitz

Prignitzer Gärtnerinnen und Gärtner öffnen die Pforten zu ihren farbenfrohen Paradiesen. Umgeben von Blumen lässt es sich prächtig über die Finessen der Gärtnerkunst plaudern oder die Einzigartigkeit des Ortes genießen. Ganz frei nach dem Motto: Flinke rennen,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

11.09.2016
Tag des offenen Denkmals in Groß Breese – Gemeinsam Denkmale erhalten

Tag des offenen Denkmals in Groß Breese.   Foto: Silke Last

Das alte Schulhaus in Groß Breese (errichtet um 1846) beherbergt seit 1996 eine „Heimatstube“, in der von den Vereinsmitgliedern über viele Jahre Ausstellungsstücke wie Hausrat, Möbel, Karten, Fotos und Kleidung aus der Prignitz zusammengetragen wurde. Seit...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

11.09.2016
Lenzener Regionalmarkt zum Tag des offenen Denkmals

Markttreiben mit regionalem Handwerk, Kunst und kulinarischen Genüssen, Führungen durch das denkmalgeschützte Burgensemble, den NaturPoesieGarten und die historische Altstadt Lenzens, Bühnenprogramm, spezielle Angebote für Kinder

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

14.09.2016
Wo die weißen Störche wohnen – ein Rundgang im Storchenland

Wo die weißen Störche wohnen - ein Rundgang im Storchenland.    Foto: Jan Schormann

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nah. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung: Auf Wiesen und Feldern, in Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats – für die Störche ein idealer Lebensraum,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

17.09.2016
Pilzführung mit der Naturwacht

Herbstzeit ist Pilzzeit. Doch sollte man sich vor dem Sammeln der kulinarischen Leckerbissen aus dem Wald informieren welche Pilze ins Körbchen wandern. Die Pilzberaterin Elfi Hruby lädt zusammen mit Marion Korsch von der Naturwacht Lenzen zur Pilzführung rund...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

21.09.2016
Wo die weißen Störche wohnen – ein Rundgang im Storchenland

Wo die weißen Störche wohnen - ein Rundgang im Storchenland.    Foto: Jan Schormann

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nah. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung: Auf Wiesen und Feldern, in Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats – für die Störche ein idealer Lebensraum,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

24.09.2016
Die Saftpresse kommt!

Saft aus eigenen Äpfeln

Am 24. September 2016 kommt der Apfelkönig mit einer mobilen Saftpresse nach Rühstädt. Von 9.00 bis 16.00 Uhr können Interessenten Saft aus eigenem Obst pressen lassen. Standort ist am Besucherzentrum des Biosphärenreservats...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

28.09.2016
Wo die weißen Störche wohnen – ein Rundgang im Storchenland

Wo die weißen Störche wohnen - ein Rundgang im Storchenland.    Foto: Jan Schormann

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nah. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung: Auf Wiesen und Feldern, in Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats – für die Störche ein idealer Lebensraum,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

30.09.2016 - 02.10.2016
9. Naturschutztage an der Elbe

Naturschutztage mit Vorträgen und Workshops. Zeit zum Erfahrungsaustausch und für Exkursionen. Themenschwerpunkt dieses Jahr: Die Elbe

Programm ab Juli 2016 unter www.burg-lenzen.de oder unter 038792-1221

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen